Verein Heimatmuseum e.V.

Die Gründung des Vereins „Heimatmuseum Markt Schwaben e.V.“ erfolgte am 21.02.1990 durch traditionsbewusste und heimatgeschichtlich verbundene Mitglieder des bisherigen „Freundeskreises Heimatmuseum Markt Schwaben“. 12 Jahre zuvor hatten Heinrich Schmitt, Franz Seiler, Josef Blasi, Franz Schweiger sen. und Franz Kunstwadl Anregungen zur Vereinsgründung gegeben. Sie wollten Markt Schwaben in kultureller, wirtschaftlicher und geschichtlicher Hinsicht erforschen und diese Aufarbeitungen an die folgenden Generationen weitergeben. Frau Irmgard Köhler, geb. Brenner, gab 1989 mit einer von ihr organisierten Fotoausstellung den entscheidenden Anstoß zur Vereinsgründung. Zum ersten Vorsitzenden wurde Altbürgermeister Willi Haller gewählt, der mit großem Einsatz das schwierige Unterfangen vorantrieb.

In den ersten Jahren vertraten Leni Pelzer, Irmgard Köhler, Gertrud Dierks und Richard Neumaier den Verein auf verschiedenen Flohmärkten und auf dem Bürgerfest. Mit dem Erwerb bodenständigen Kulturguts, das von Bürgern oder Mitglieder des Vereins zur Verfügung gestellt wurde, kam eine Vielzahl historisch wertvoller Gegenständen zusammen. Die erste provisorische Unterbringung der gesammelten Ausstellungsstücke erfolgte im Dachgeschoss des ehemaligen Schlosses und war nur sehr unbefriedigend.

Das wichtigste Ziel des Vereins, ein eigenes Domizil zu errichten, konnte nach 7 Jahren, am 04.07.1997, verwirklicht werden. Mit der Unterzeichnung des Nutzungsvertrages zwischen der Gemeinde und dem Verein erfolgte die feierliche Übergabe der Schweiger-Villa. Dem damaligen 1. Bürgermeister Richard Huber gebührt ein besonderer Dank. Er hat sich im Gemeinderat und bei der Firma Infraplan beharrlich und letztendlich erfolgreich für die Belange des Vereins eingesetzt und diesen auch durch aktive Arbeit im Vorstand von 1990 bis 1996 unterstützt.

Die vor 30 Jahren ausgegebenen Vorgaben hat der Verein nun erreicht. Durch die Mithilfe vieler Schwabener Bürger mit Überlassung von Gegenständen, Bildern und auch durch Geldspenden und dem ehrenamtlichen Engagement der Vereinsmitglieder konnte dieses schöne Haus als Heimatmuseum eingerichtet werden.

Die Vorstandschaft seit Mai 2024:

Sitzend von links: Herbert Weiß (Schriftführer), Birgitta Biekhoff (Schatzmeisterin), 1. Vorsitzender Bernd Romir,  Dr. Karl Haushofer (2. Vorsitzender),
Stehend von links: Dr. Joseph Forchhammer, Annemarie Gans (Kassenprüferin), Ludwig Schartner, Elisabeth Berlinger (Kassenprüferin), Richard Neumaier, Karin Nahrhaft, nicht auf dem Bild: Reinhard Klemens

Wollen auch Sie Mitglied im Verein werden?

Mit einem jährlichen Beitrag unterstützen Sie den Verein in seiner Arbeit. Laden Sie sich den Antrag herunter und geben ihn im Heimatmuseum zurück. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Mitglieder des Fördervereins Heimatmuseum

Mitglieder des Fördervereins Heimatmuseum

Vorstandschaft des Vereins Heimatmuseum

Vorstandschaft des Vereins Heimatmuseum

Fr. Köhler und Herr Blasi

Fr. Köhler und Herr Blasi

Frau Köhler und Herr Kunstwadl

Frau Köhler und Herr Kunstwadl

Frau Pelzer und Herr Knadler

Frau Pelzer und Herr Knadler

Frau Pelzer, Frau Köhler und Frau Dierks am Flohmarkt

Frau Pelzer, Frau Köhler und Frau Dierks am Flohmarkt